Der Sommer ist da! Ich springe regelmässig in den See, verbringe viel Zeit im Freien und habe gerade Ferien in Portugal gebucht! Was geniesst du besonders diesen Sommer?

Mit den heissen Temperaturen ist auch Zeit für frischere und leichtere Kost. Diese saftige Zitronen-Dattel-Tarte ist perfekt, wenn du nach einem sommerlichen, richtig leckeren und einfach zubereiteten Dessert suchst. Sie besteht tatsächlich aus nur fünf nährwertreichen Zutaten: Datteln, Zitronen, Mandeln, Haferflocken und ein bisschen Rapsöl. Der leicht knusprige Boden wird ergänzt durch eine zitronig-frische, dattel-süsse und cremige Füllung, die am Rand leicht karamellisiert.

Die Mandeln kannst du übrigens auch mit Cashewkernen ersetzen. Falls du eine nussfreie Tarte möchtest, würde ich statt Mandeln mehr Haferflocken oder, wenn du es magst, Sonnenblumenkerne verwenden.

In welchen Sommermomenten wird dich diese Tarte begleiten?

Hier das Rezept:

ZITRONEN-DATTEL-TARTE

Für 1 Springform à 22 cm Durchmesser

Zutaten

Boden

  • 100 g Datteln
  • 50 g Haferflocken (glutenfrei bei Bedarf)
  • 50 g Mandeln
  • 40 ml Rapsöl (kaltgepresst)
  • wenig Zitronenschale

Dattel-Zitronen-Füllung

  • 350 g Datteln (entsteint)
  • Saft einer Zitrone
  • wenig Zitronenschale
  • 1 Prise Vanille (optional)

Anleitung    

  1. Gib die Zutaten für den Boden in den Zerkleinerer-Aufsatz eines Pürierstabs oder in einen Food Processor. Zerkleinere das Ganze, sodass eine dicke Masse entsteht.
  2. Verteile diese Masse auf den mit Backpapier belegten Boden einer Springform mit ungefähr 22 cm Durchmesser.
  3. Püriere die Zutaten für die Füllung zusammen mit 350 ml Wasser und einer kleinen Prise Salz. Verteile die Füllung über den Boden in der Springform.
  4. Heize den Ofen auf 180°C auf und backe die Tarte ungefähr 40 Minuten.

Viel Freude mit diesem Rezept und bis bald!

Lisa

Kommentieren